Geschichten

Session 2008/2009  ++   Session 2007/2008  ++   Session 2006/2007  ++   Session 2005/2006  ++   Session 2003/2004 Marienburg Garde Lied  ++   Weihnachtsfeier 2004  ++   Ediths Gedicht  ++  

SESSION 2003-2004

Ein besonderes Jahr für die Marienburg-Garde-Monheim! Aus unseren Reihen kam das Prinzenpaar, und das im 3. Jahr unseres Bestehens.

Die Marienburg-Garde-Monheim bedankt sich bei allen Beteiligten für ihre hervorragende Leistung in der Session 2003-2004.
Besonders bedanken möchten wir uns bei unserem Prinzenpaar, das, wie wir glauben, unsere Stadt hervorragend vertreten hat.

Es war eine Paarung von Tradition und viel Spaß. Und gut sahen beide auch aus.

Wir waren wieder viel unterwegs: Über 40 Auftritte sprechen für sich und der Spaß kam natürlich wieder nicht zu kurz.
Der Applaus unseres Publikum war der Beweis, dass alle Mühe nicht umsonst war. Viele Trainingsmühe und -zeit waren schnell vergessen und alle hatten einen Riesenspaß.
Drei Umzüge haben wir erfolgreich hinter uns gebracht und von unserem Publikum hatten wir tolle Zustimmung erfahren. DANKE.

Die Marienburg-Garde-Monheim ernannte im Jahre 2004 zum ersten Mal vier Ehrenmitglieder. Bürgermeister von Neuötting: Frank Springer. Er hatte als Gastgeschenk unsere Freunde, den Fanfare und Spielmannszug aus Neuötting mitgebracht und wir alle hatten sehr schöne gemeinsame Stunden verbracht. Viel Grüße nach Neuötting. Ehrenmitglied wurde Ludwig Wienzel: Ein Freund unserer Garde, zu dem auch laufend Kontakt besteht. Er ist unsere ständige Vertretung in Bayern.
Ehrenmitglied Bürgermeister von Monheim am Rhein: Dr. Thomas Dünchheim. Er hat für unsere Stadt viel bewegt und ist auch der Tradition verbunden. Wir glauben und hoffen, dass mit seiner Hilfe die Halle, die wir alle dringend nötig haben, erstellt werden kann.
Ehrenmitglied Edy Blum: Wer Edy nicht kennt, kennt den Rheinischen Karneval nicht. Ein Freund der aller ersten Stunde, der der Marienburg-Garde-Monheim immer zu Hilfe kam, wann immer es nötig war. Und das war sehr oft.

Der Höhepunkt war natürlich der Rosenmontagszug

Das Wetter spielte mit. Unsere Gäste und wir waren wieder begeistert und der Bürgermeister aus Neuötting, Herr Frank Springer, der mit auf unserem Prunkwagen war, bekam nicht genug vom Zug und war begeistert, dass so viele Menschen in Monheim am Straßenrand mitfeierten.
Auch unsere Gäste, der Fanfaren und Spielmannszug Neuötting, begeisterte das Publikum zum zweiten Mal. Sehr schön und zu unserer besonderen Freude hatten unsere Damen eine besondere Überraschung. Sie hatten sich, ohne unser Wissen, sehr schöne Kostüme angeschafft und sind als besonderes Highlight mit uns im Zug mitgegangen. Danke an unsere Damen, weiter so.

Das größte Geschenk machten uns aber Corina und Andre Buß. Pünktlich zum Zug kam Andre gelaufen (komplett in Uniform) und erklärte uns allen, dass er soeben Vater einer wunderschönen Tochter Namens Lucy (2260 Gramm) geworden sei und der Jubel kannte keine Grenzen - und das Prosten natürlich auch nicht.

Wie Sie sehen, sorgen wir von der Marienburg-Garde-Monheim selbst für unsere Nachkommen und wir sind wieder in guter Hoffnung, da unser Kommandant auch etwas Kleines "bestellt" hat.

Dazu eine Anmerkung: Bitte denkt auch an männliche Nachkommen! Gern legt der Vorstand hierzu eine Gebrauchsanleitung vor. ;-)

Neben unseren Damen waren auch unsere Marienburg-Garde-Kids aktiv. Gibt es etwas Schöneres, als Kinder zu begeistern? Diese Truppe hatten Michael Nagy, Linda Heuser und Zsofia Herku aufgebaut. Die Kids haben mittlerweile schon mehrere Auftritte erfolgreich absolviert und vom Publikum viel Applaus erhalten. An dieser Stelle: Danke an die Eltern der Kleinen, vielen Dank für euere Mühe.

Nach Session ist vor der Session. Alle Beteiligten erklärten, dass wir uns jetzt einen Monat lang nicht mehr sehen wollen. Wie lange hats gedauert? Noch keine 8 Tage und schon waren alle wieder zusammen. Es wurde wieder geplant und wieder neue Ideen ausgedacht.
Die Marienburg-Garde-Monheim nahm wieder an vielen Festlichkeiten, z.B. Hochzeit der Eheleute Treff mit Tochter Hannah, teil. Geburtstage, 3 Tage Trainingslager in Wiehl, Sommerfest bei Familie Rothkopf usw. Wir haben eigentlich das ganze Jahr Spaß und Freude miteinander.

Besonders glücklich waren über sehr viele Anfragen auch im laufenden Jahr unsere (jüngeren) Damen und Saul auftreten zu lassen. Auch diese Aufgabe wurde Bravour erledigt.
Ja, unser Saul Rodriguez Ayala und Silke Wagner hatten auch schon wieder ein komplettes Programm für 2005 zusammen, lassen Sie sich überraschen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitwirkenden, die zum Erfolg unserer Garde beigetragen haben und uns in Zukunft weiter bei unseren Aufgaben unterstützen werden.

Uns allen eine schöne Session 2004-2005 und viel Spaß.

Ihre Marienburg-Garde-Monheim


[ Home ]  [ Geschichten ]
News
11.06.18 - Auftritt beim Schürefest
10.06.18 - Festumzug Schürefest 2018
19.05.18 - Schießen der Vereine in Monheim
Garde auf Facebook
(C)opyright 2004 - 2018 by Marienburg Garde Monheim e.V.